Le Creuset Gusseisen Bräter – Das Original seit 1925

Die traditionellen Gusseisen-Bräter sollten in keiner Küche fehlen! Durch die gleichmässige Wärmeverteilung bis in den Rand und den Deckel hält Gusseisen die Wärme lange im Topf. So kann das Kochgut auch bei schwacher Hitze perfekt zu Ende garen – bei niedrigem Energieverbrauch. Gusseisen wird seit der Römerzeit als „das“ Material für Kochgeschirr verwendet.

Die Original Le Creuset Gusseisen Bräter gibts bei uns im Laden oder direkt in unserem Onlineshop.

Bestellen Sie hier Ihren Le Creuset Gusseisen Bräter.

 

Rezept für einen herbstlichen Rinder-Schmortopf mit Kräuterseitlingen (für 4 Personen)

Zutaten:
4 Schalotten, 1 Stange Staudensellerie,
400 g Kräuterseitlinge (ersatzweise Steincham- pignons), 700 g Rindergulasch, grob gewürfelt, Meersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, 3 EL Olivenöl, 1 EL Mehl, 100 ml kräftiger Rot- wein, 1 zerdrückte Knoblauchzehe, 250 ml Rinderfond, 2 EL Tomatenmark, 2 TL schwarze Olivenpaste, 1 TL Sardellenpaste, 2 Zweige Thy- mian, 1 EL Rotwein- oder Balsamessig

Zubereitung:
Geschälte Schalotten und Sellerie in feine Scheiben schneiden. Die Pilze putzen und klein schneiden. Fleischwürfel abtupfen und portionsweise im heissen Öl (2 EL) rundherum anbraten, salzen und pfef- fern. Das braucht etwas Zeit ist aber wichtig. Am besten gelingt das in einem gusseisernen Bräter! Da- nach das Fleisch mit Mehl bestäuben und bei mittlerer Hitze angehen lassen. Nach und nach mit Rotwein ablöschen und die Flüssigkeit wieder einreduzieren.
Inzwischen in einer Pfanne Zwiebeln und Sellerie im restlichen Öl leicht anbräunen. Mit den Pilzen, Knoblauch, Rinderfond, Tomatenmark, Oliven- und Sardellenpaste sowie Thymian zum Fleisch in den Bräter geben und bei starker Hitze 5 Minuten einkochen. Anschliessend zugedeckt 11⁄2-2 Stunden auf kleiner Stufe schmoren, bis das Fleisch zart ist. Vor dem Servieren den Essig dazugeben und nochmals abschmecken.
Als Beilagen passen Kartoffelpüree und Steckrüben hervorragend dazu.

Tipp:
Kräuterseitlinge sind dem Steinpilz in seiner Konsistenz sehr ähnlich und eignen sich daher für eine ganze Reihe an Rezepten, die einen bissfesten Pilz brauchen. Kräuterseitlinge lassen sich für Salat, Suppen oder Ragouts verwenden, ohne dabei schwammig zu werden.

 

Eine schöne Idee mit persönlicher Note – Victorinox Taschenmesser mit persönlicher Gravur

Regalino graviert Victorinox MesserSchon bald ist es wieder soweit und die Festtage stehen vor der Tür!

Suchen Sie nach einem nicht alltäglichen Weihnachtsgeschenk mit einer persönlichen Note für Ihre Lieben?

Mit dem individuellen und persönlichen Taschenmesser der Schweizer Traditionsmarke Victorinox wird Ihnen die Weihnachtsüberraschung ganz sicher gelingen! Lassen Sie das Qualitätsmesser Ihrer Wahl mit Ihrer ganz speziellen Botschaft gravieren und bereiten Sie Ihrer Familie und Freunden eine besondere Freude. Wir gravieren die Messer mit einer modernen computergesteuerten Anlage, welche eine Vielfalt von Schriften und Farben bietet.

Das Schweizer Qualitätsmesser Victorinox ist auch als Firmen- bzw. Kundengeschenk ideal und immer eine schöne Idee mit einer persönlichen Note für ein Mitarbeitergeschenk!

Wir beraten Sie gerne in unserem Ladengeschäft in Langenthal und freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Besuchen Sie uns am glatte Märit in Langenthal

Vom 11. bis 13. November 2011 präsentieren wir Ihnen Haushaltgeräte der Marken Kenwood und De Longhi sowie Kaffeemaschinen Vollautomaten, Nespressomaschinen und vieles mehr. Auch finden Sie bei uns Raclette- und Fondueprodukte für Ihren gemütlichen Abend mit der Familie oder Freunden.

Machen Sie in unserem Regalino-Kaffee eine Pause und geniessen Sie einen feinen Kaffee.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Moonlight Shopping im Regalino am 31. Oktober 2011

Schon bald ist es wieder soweit und in Langenthal wird die Nacht zum Tag. Am 31. Oktober 2011 findet in Langenthal die jährliche Moonlight-Shopping-Nacht statt. Geniessen Sie die einmalige Atmosphäre und lassen Sie sich von den speziellen Angeboten der Ladenbesitzer überraschen. Bis 23.00 Uhr schlendern Sie gemütlich von einem Laden zum anderen und werden garantiert die eine oder andere gruslige Begegnung erleben.

Bei uns im Regalino erhalten Sie ab 18.30 Uhr auf dem gesamten Sortiment 10% Rabatt und und eine gruslig-süsse Überraschung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

 

Herbstzeit ist Raclette- und Fondue-Zeit

Wenn es draussen kalt und dunkel wird, erwärmen sich die Stuben und ein feiner Käsegeruch zieht durch die Zimmer hindurch. Herbstzeit ist Raclette- und Fondue-Zeit. Geniessen Sie mit Ihren Liebsten am Tisch ein feines Käse- oder Fleischfondue. Sehen Sie genüsslich zu, wie der feine Käse an Ihrem Brot herunterläuft bevor er in Ihrem Mund zergeht.  Streichen Sie den feinen Raclettekäse aus der Raclettepfanne ab und lassen Sie ihn bei einem feinen Glas Weisswein zergehen.

 

 

Bestellen Sie bequem in unserem Onlineshop
In unserem Onlineshop finden Sie die passenden Produkte für Ihren Fondue- und Racletteplausch. En Guete!

zu den Fondueprodukten
zu den Racletteprodukten

 

Rezept für ein Champagner-Fondue
Verwöhnen Sie sich und Ihre Gäste mit einem speziellen Fondue, dem Champagner-Fondue. Gerne geben wir Ihnen hier das Rezept für 4 Personen bekannt und wünschen einen guten Appetit.

Zutaten:
3/8 l Champagner oder trockener Sekt (Brut)
Saft von ½ Zitrone
600 Greyerzer-Käse verschiedene Reifengrade, grob geraffelt
2 EL Stärkemehl
1/8 l süsse Sahne
Salz und weisser Pfeffer aus der Mühle
Rosenpaprika
1 Prise Zucker
2 Eigelb
1 Glas Cognac
1 Zweig frische Zitronenmelisse

Beilage:
200 g Rinderfilet oder fertiges Carpaccio
2 EL kalt gepresstes Speiseöl
200 g Räucherlachs, in dünnen Scheiben
4 kleine Forellenfilets
1 Glas geriebener Meerrettich (ungeschwefelt)
4 EL süsse Sahne
1 TL Zitronensaft
1 Prise Zucker
1 Glas Forellenkaviar
2 Scheiben Zitrone
je ein Strauss Dill und Petersilie
800 g Stangenweissbrot, in Würfeln

Zubereitung:
Das Rinderfilet mit Öl einreiben, in Alufolie wickeln und eine Stunde ruhen lassen. Mit Küchenkrepp abtupfen, in hauchdünne Scheiben schneiden und auf einem Teller anrichten. Die Lachsscheiben zu Tütchen rollen und zusammen mit den Forellenfilets appetitlich anrichten. Den Meerrettich mit der Sahne vermischen und mit Zitronensaft und Zucker abschmecken. Meerrettichsahne und Kaviar getrennt in Schälchen füllen. Alle Beilagen mit Zitronenschnitzen, und Petersilie garnieren. Champagner oder Sekt in den Fonduetopf geben und erhitzen. Nach und nach den Käse zufügen und unter Rühren aufkochen. Das Stärkemehl mit der Sahne verquirlen, die Käsecreme damit binden und das Ganze mit den Gewürzen abschmecken. Den Topf bei kleiner Flamme auf ein Rechaud stellen,, das Eigelb und den Cognac verquirlen, unter den Käse ziehen und nicht mehr aufkochen lassen ! Die gewaschenen Zitronenmelisseblättchen zerzupfen und über das Fondue streuen, die angerichteten Beilagen dazu reichen.

Tipp:
Das Rinderfilet lässt sich am besten schneiden, wenn Sie es vorher anfrieren lassen.
Wer kein rohe Rindfleisch mag, kann statt dessen luftgetrocknetes Bündnerfleisch verwenden.

(Quelle: www.schweizerseiten.ch)